Besuch von Helmut Markwort in Unterföhring

Am 2. Oktober hat Helmut Markwort den Stammtisch der FDP Ismaning/Unterföhring besucht und vor rund 20 Gästen von der Arbeit der FDP Fraktion im bayerischen Landtag berichtet. In seinem Vortrag und der anschließenden Fragerunde kristallisierte sich die Umweltpolitik als zentrales
Thema für den Abend heraus. Helmut Markwort betonte die Bedeutung des Verkehrssektors für eine erfolgreiche Klimapolitik. Der Verkehrssektor ist für mehr als 18 Prozent der Treibhausgas-Emissionen in Deutschland zuständig. Wenn das Klimaabkommen von Paris eingehalten werden soll, sind hier Einsparungen nötig. Gleichzeitig sind aber auch viele Menschen, grade im ländlichen Raum, auf einen eigenen PKW angewiesen. Die Besucher des Stammtisches äußerten den Wunsch neben der E-Mobilität auch die Erforschung von Wasserstoffantrieben und die Erzeugung von synthetischen Kraftstoffen verstärkt zu fördern, um technolgieoffen nach einer Lösung zur Verringerung der CO2-Emissionen zu suchen. Zudem wurde betont, dass neben der Reduktion des CO2-Ausstoßes auch Maßnahmen zum Entzug von CO2 aus der Atmosphäre z.B. durch Aufforstungen ergriffen werden müssen. Am Ende des Stammtisches bedankte sich Helmut Markwort für die vielen Anregungen, die er in die Landtagsfraktion mitnehmen will.


Neueste Nachrichten