Ismaning: Antrag auf Etablierung eines Referates für Wirtschaft, Nachhaltigkeit und Digitalisierung mit hauptamtlicher Referentenstelle

Antrag auf Etablierung eines Referates für Wirtschaft, Nachhaltigkeit und Digitalisierung
mit hauptamtlicher Referentenstelle

Die CSU/FDP Fraktionsgemeinschaft hat gemeinsam mit der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
im Gemeinderat einen Antrag auf Etablierung eines Referats für Wirtschaft, Nachhaltigkeit
und Digitalisierung mit einer hauptamtlichen Referentenstelle für die Gemeinde Ismaning
eingebracht.
Die Covid-19-Pandemie stellt uns alle vor große wirtschaftliche und gesellschaftliche
Herausforderungen. Zudem kommen die wachsenden Probleme durch die weltweite Klima-
und Biodiversitätskrise und ein Rückstand bei der Digitalisierung. Leerstände durch
Geschäftsaufgabe und die Abwanderung von Unternehmen an andere Standorte stellen für
Ismaning weitere Herausforderungen dar.
Die Gemeinde Ismaning ist auf die Einnahmen aus der Gewerbesteuer angewiesen. Mit knapp
60% machen diese einen beträchtlichen Teil der laufenden Einnahmen aus.
Wir in Ismaning haben die Verantwortung, etwas gegen den Klimawandel zu tun und die damit
verbundenen Chancen zu nutzen. Ismaning und die hiesigen Unternehmen können in vielen
Bereichen unseres Lebens und Wirtschaftens Vorreiter auf dem Weg zu dauerhaft
ökologischer Verträglichkeit, sozialer Gerechtigkeit und zugleich wirtschaftlicher
Leistungsfähigkeit sein und neue Geschäftspotenziale erschließen.
Um den Anforderungen für die Zukunft gerecht zu werden und dabei sowohl Ökonomie als
auch Ökologie zu vereinbaren, brauchen wir sowohl einen engen und aktiv geförderten Dialog
mit den ortsansässigen Firmen, Attraktivitätssteigerung und ökologische Weiterentwicklung
der Ismaninger Gewerbetriebe als auch die Förderung der Entstehung von Gründerzentren
und den Erhalt einer gesunden innerörtlichen Einkaufsstruktur.
Hierfür benötigt die Gemeinde ein Referat für Wirtschaft, Nachhaltigkeit und Digitalisierung
mit einer festen Referentenstelle und folgenden Aufgabenbereichen:

• Ansprechpartner für Gewerbetreibende und Bestandspflege örtlicher Betriebe
• Koordination von Gewerbeflächen
• Infrastruktur und Arbeitsmarkt
• Standortmarketing

Den gemeinsamen Antrag im Detail können sie hier abrufen.


Neueste Nachrichten