10.03.20 - 11:30, Gewölbesaal Torfbahnhof, Ismaning

Für mehr Zivilgesellschaft und gegen Hass – was getan werden muss

Unsere Demokratie ist in Gefahr. Ränder jenseits der demokratischen Mitte stärken sich zunehmend, das politische Klima wird rauer, Gewalttaten und Hetze nehmen zu. Schließlich hat rechtes Denken wieder Einzug in den deutschen Parlamentarismus gefunden. Wir laden Euch ein zu einer Diskussionsrunde mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesjustizministerin a.D. Seit 2019 ist sie Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen. Weit über die Parteigrenzen hinaus gilt sie als unermüdliche Kämpferin für Bürgerrechte und Demokratie. Lasst uns gemeinsam diskutieren, wie wir unsere Werte wie Demokratie, Pluralismus und Toleranz festigen und eine wehrhafte Zivilgesellschaft erreichen können. – Wann: Dienstag, 10. März 2020, 11:30 Uhr Wo: Gewölbesaal Torfbahnhof, Ismaning – Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter ismaning@fdp-Ismaning-unterfoehring.de